Therapeutisches Reiten – Grundlagen

Die pferdegestützten Therapien an DEINem Ponyhof verbinden pädagogische, heilpädagogische und psychotherapeutische Aspekte, die je nach Gewichtung, Diagnose und Zielen mehr in dem einen oder anderen Bereich liegen.

Die pferdegestützten Therapien im Therapeutische Reiten Loisachtal verstehen sich als ein spezielles Angebot vor allem für Kinder mit Schwierigkeiten in ihrer Entwicklung. Es kann als Primärtherapie eingesetzt werden, kann aber auch begleitend zu einer anderen Therapie im Sinne von Stabilisierung eingesetzt werden. Im Zentrum dieser Therapie steht immer die Kind-Pony-Beziehung. Die Kinder werden unter Nutzung ihrer Ressourcen individuell und gezielt unterstützt, gefördert und dort, wo Heilung möglich ist, wird diese iniziiert.

Die pferdegestützte Therapie ist Kindertherapie und beinhaltet die Unterstützung und Förderung – und soweit möglich – Heilung des Kindes – als Ganzes: das Kind wird motorisch, emotional, kognitiv und sozial angesprochen.